Neuigkeiten

Ein wichtiger Schritt...

Kunststoff ist in unserem heutigen Alltag nicht ersetzbar und spielt in vielen Lieferketten eine wichtige Rolle. In fast allen Bereichen unseres täglichen Bedarfs werden Flaschen, Kanister und Fässer von AST. verwendet – ob als exportfähige Behälter für Lebensmittelfarbe, für Solarflüssigkeiten, in der Textilherstellung und in der Gastronomie. Auch für die Reinigung und Desinfektion von Rohrleitungssystemen in Brauereien oder Molkereien – jeder von uns „braucht“ täglich unsere Verpackungen. Wenn auch meist geräuschlos im Hintergrund ;-)


Schon heute sind unsere Verpackungen zu 100% recycelbar. Um die Nachhaltigkeit noch weiter zu verbessern, bieten wir unseren Kunden interessante Rücknahmesysteme an. Benutzte Verpackungen werden bei uns gespült und können ein weiteres Mal verwendet werden. Sollte dies technisch nicht möglich sein, nutzen wir unsere effiziente Anlagentechnik um diesen Kunststoff wieder soweit aufzubereiten, dass daraus ein „eigenes“ Regenerat in bester Qualität entsteht. Aus diesem wertvollen Rohstoff können wir schon heute neue, mehrlagige Flaschen, Kanister und Fässer produzieren.


Der nächste, für uns konsequente Schritt ist die Entwicklung von Kanister-Verschlüssen aus diesem Regenerat. Nachhaltiger, bester Schutz für Ihre Füllgüter. Mit Gefahrgutzulassung. Coming soon.

 


 

Ein erfolgreiches neues Jahr 2022

Das gesamte AST-Team wünscht allen ein frohes, erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr 2022! Danke für Ihr Vertrauen in dem vergangenen Jahr.

Neue Auszubildende

Der Start ins Berufsleben - für viele junge Menschen beginnt im August jeden Jahres mit dem Beginn ihrer Ausbildung ein neuer Lebensabschnitt.

So begrüßen auch wir bei der AST Kunststoffverarbeitung GmbH insgesamt sieben neue Auszubildende, die den Standort Erndtebrück zukünftig unterstützen werden. Davon haben sich fünf von ihnen für eine Ausbildung als Maschinen- und Anlagenführer entschieden, ein Azubi ist für eine kaufmännische Ausbildung und einer für die IT-Abteilung eingestellt worden. 

Mit der Einstellung des Auszubildenden als IT-Fachinformatiker hat man unter anderem dieses Jahr ein Pilot-Projekt gestartet, da man in diesem Bereich das erste Mal ausbildet und somit mehr Ausbildungsmöglichkeiten für junge Menschen schaffen möchte.

 


 

ISO-Zertifizierung

Neben unseren Standorten in Deutschland und Belgien ist nun auch unser neues Werk in Hilchenbach OT Lützel mit der AST Recycling und Rekonditionierung GmbH & Co. KG nach ISO 50001 zertifiziert. Nach einer erfolgreichen Auditierung, im Zuge des zweiten Überwachungsaudits, konnte die Zertifizierung des Energiemanagementsystems weiterhin aufrecht erhalten werden. 

 


 

Hilfe in schweren Zeiten

In Zeiten der Not zeigt sich, wie wichtig gegenseitige Unterstützung ist: Als schwere Regenfälle eine Flutkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz ausgelöst haben, wurde das Leben vieler Menschen innerhalb kürzester Zeit auf tragische Weise verändert. Häuser, Straßen, alltägliche Bedarfsmittel (wie zum Beispiel Kleidung und Hygieneartikel) wurden beschädigt, teils sogar komplett zerstört.

Neben all diesen verheerenden Folgen hat die Flutkatastrophe viele Rohrleitungen beschädigt, weswegen dringend frisches Trinkwasser in den Krisengebieten benötigt wurde.
So haben auch wir uns an den zahlreichen Spendenaktionen beteiligt und noch an dem darauffolgenden Wochenende nach der Flutkatastrophe mehrere LKW-Ladungen leer Kanister an die betroffenen Gebiete geschickt um die Lagerung von Trinkwasser zu gewährleisten.